Taschentuch

Was braucht ihr für euren Spickzettel? Ihr braucht ein Taschentuch, einen nicht alzu großen Zettel (der Spicker) und einen Stift.

Spickeranleitung: Erstellt euch einen kleinen Spicker, wieder ist es ratsam sehr wichtige Informationen aufzuschreiben und sich kurz zu halten, denn ihr habt nur wenig Platz auf dem Zettel. Nun nehmt ein Taschentuch und putzt euch die Nase, steckt den Spickzettel in das Taschentuch und zerknüllt das Ganze. Steckt das Taschentuch vor der Arbeit/Klausur in eure Hosentasche und packt es einfach in der Klausur aus. Selbst die strengsten Lehrer werden nicht in euer verrotztes Taschtuch schauen, das garantiere ich. Es empfiehlt sich krank zu sein oder Schnupfen zu haben, im Notfall kann man auch simulieren. Das ist ebenfalls ein sehr sicherer Spicker, aus meiner Top Spicker Reihe. Er eignet sich wirklich sehr gut zum spicken.

4 Kommentare

  1. Ja ihr könntet auch einfach auf das Taschentuch alles drauf schreiben und wenn der Lehrer irgendetwas merkt, einfach rein schneutzen und sich Krank stellen. Er will sicher nicht mehr den Inhalt eures Taschentuchs sehen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.