Hand

Ein sehr sehr alter Spicker, der wahrscheinlich älteste Spickzettel der Welt. Das hat wohl jeder schon mal in seinem Leben gemacht, aber habt ihr es auch richtig gemacht?

Nun, was braucht ihr für den Spicker? Eure Hände und einen Kugelschreiber.

Anleitung: Schreibt eure Spicker mit einem wasserfesten (wegen dem Schweiß) Kugelschreiber auf die Innenseiten der Hände. Es ist sinnvoll sich nicht alles aufzuschreiben, nur das wichtigste, zum Beispiel Daten, Zeiten, Formeln oder Stichwörter. Es gibt auch sehr viele Leute die sich die Arme oder Hände voll malen und zwischen den Kritzelein kleine Informationen verstecken. Es gibt aber zwei Probleme dabei, man verliert total den Überblick und es ist nicht gerade unauffällig. Ein einfallsreicher Ort für euren Spickzettel ist es aber allemal.

1 Kommentar

  1. Ich spicke wirklich bei jeder Arbeit mit diesem Spicker und wurde noch nie erwischt. Allerdings schreibe ich immer mit Füller damit ich in den nächsten Stunden noch aufzeigen kann.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.