Schokoladenverpackung

Nehmt eine Schokoladenverpackung und öffnet diese vorsichtig, versucht keine Knicke in die Folie zu machen und die Verpackung nicht zu beschädigen. Druckt nun einen Spickzettel in der Größe der Schokoladenverpackung, wenn möglich nehmt auch die selbe Farbe. Steckt den Spicker nun zwischen Folie und Verpackung. In der Arbeit/Klausur packt ihr dann unbehelligt eure Schokolade aus, kraspelt ruhig ein bisschen, damit der Lehrer sieht das ihr etwas herausgeholt habt, es aber etwas zu essen ist. Ein Freund von mir hat seinen Spicker mal so gut in der Verpackung getarnt, dass er dem Lehrer ein Stück Schokolade angeboten hat, ohne das dieser den Spickzettel bemerkt hat. Weitere Spicker aus meiner Lebensmittelreihe findet ihr hier und hier. Mit den beiden könnt ihr optimal spicken.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.